Baugebiet Sulz-Neckarwiesen

Bebauungsplan »Neckarwiesen«

BebaungsplanDer Bebauungsplan „Neckarwiesen“ im aktuellen Entwurfsstand legt die Bebaubarkeit der Grundstücke sowie Art und Maß der baulichen Nutzung fest, damit ein verträgliches und vielfältiges Wohngebiet entsteht.

Die Grundstücke sind innerhalb der blauen Baufenster überbaubar. Maximal 40 % des Grundstücks dürfen überbaut werden, dies legt die Grundflächenzahl GRZ = 0,4 fest. Die offene (o) oder abweichende (a) Bauweise schreibt einen Abstand bzw. eine einseitige Grenzbebauung vor, somit können Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser (o) oder Doppel-, Reihen, und Kettenhäuser (a) realisiert werden.

Je nach Lage und Bebaubarkeit des Grundstücks sind zwischen ein und fünf Wohneinheiten pro Gebäude zulässig. Als Dachformen können Sattel-, Pult-, Zelt- oder Flachdächer realisiert werden. Je nach Dachform richtet sich die Dachneigung zwischen 7 und 35 Grad und die maximale Gebäudehöhe zwischen 8,0 und 10,5 Metern ab der festgelegten Bezugshöhe (m. ü. NN).

Die detaillierten Festsetzungen finden Sie hier als:


Copyright Stadt Sulz am Neckar · 2012 · info@sulz.de
Powered by: Arcus // AOS